Blog
RSS Feed abonnieren
  • „Agenturen sind innovativer als man denkt“ 1.Agenturcamp Frankfurt

    So bringt Sven Ditz, Inhaber sitegeist in Hamburg seine Erkenntnisse zum 1. Agenturcamp Frankfurt auf den Punkt. Agenturkollegen/innen ergänzen…. Bin begeistert von meinen Kollegen, was sie einbringen, bin begeistert von dem was ich mitnehmen kann Die Guten und Schlauen haben die guten und schlauen Ideen untereinander ausgetauscht ... [mehr]
  • Schnell ist das neue Besser. Was Agenturen im Silicon Valley lernen

    Gastautor Michael Frank, Vorstand Die Crew   Ende November 2015 hatte ich die Chance, eine Woche mit dem GWA Gesamtverband der Kommunikationsagenturen Deutschlands ins Silicon Valley zu reisen, um einige der großen Player der Digitalbranche zu besuchen: Google, YouTube, twitter und facebook. In einer Reihe wirklich exzellenter... [mehr]
  • Agenturen im Aufbruch! Nur wohin? Agentur-Barcamp 28./29.01.2016

      Agenturen aller Größenordnungen und Ausprägungen sind derzeit unterwegs in eine neue Ära. Immer schneller, am liebsten disruptiv und zwangsweise digital. Sie suchen nach neuen Erlösmodellen, nach geschärften Positionierungen, verändern ihre Leistungen und erweitern ihr Know-how. Viele haben die Neuorientierung... [mehr]
  • „Content“ Eis des Jahres: Agenturen im Kreativrausch

    Der heiße Sommer fördert den Eisabsatz. Mit einer Kreativitätsoffensive und neuen eisigen Buzzwordsorten versuchen Agenturen davon zu profitieren. Sorgte zuletzt die Sorte „Storytelling“ für einen angenehme Nachfrage, setzt die Branche für den Sommer 2015 auf „Content“. Der Sprecher des Agenturverbandes “Old and New School“... [mehr]
  • Agenturen gefangen im eigenen Denkmuster

      Mich überrascht immer wieder, wie gerne Agenturen an ihren überholten Denkmustern und Strukturen scheitern. Der Spaß hinter Gittern scheint grenzenlos zu sein. Masochistische Neigungen sind unverkennbar. Warum greifen viele Agenturen Trends und Erfolgsmodelle auf und passen ihre Agentur der veränderten Umwelt an?  Warum... [mehr]
  • Agenturen werden schneller – Veränderungen in 48h initiieren

        Nicht mehr arbeiten ist das Gebot der Stunde, sondern anders. Gezielter, agiler, konzentrierter, vernetzter, iterativer. Und viel mehr getragen von der Begeisterung, dem Engagement und dem Wissen aller Mitarbeiter. Dies gilt im Tagesgeschäft, aber auch für anstehende Veränderungen. Andere Denkweise Dazu bedarf es... [mehr]
  • Auch Heros brauchen Barcamps, denn Vielfalt beflügelt! 

        Die gravierenden Marktveränderungen erfordern eine flexiblere Führung und Organisation von Kommunikationsagenturen. Wer die neuen komplexen Aufgabenstellungen lösen will, braucht alle Menschen an Deck mit ihrem individuellen Wissen, ihren Fähigkeiten und ihrem Können. Vielfalt zulassen und fördern ist das Gebot... [mehr]
  • Agenturstrategien zwischen Kanälen, Buzzwords und unberechenbaren Kunden

    Wie in einem Irrgarten bewegen sich viele Agenturen auf der Suche nach der zukunftsträchtigen Agenturstrategie und einer attraktiven Positionierung.     Trial and Error scheint vielfach das Prinzip zu sein. Klassik-Agentur kauft Online-Agentur oder umgekehrt. International unterwegs sind viele, in Las Vegas dabei auch.... [mehr]
  • Agenturen benötigen Netzwerke und echte Kooperationen

    „Wie kann eine differenzierende Agenturkultur lebendig bleiben, wenn zunehmend eng mit externen Partnern zusammengearbeitet wird bzw. mehr und mehr nicht IN der Agentur gearbeitet wird?“       Das Dilemma der Agenturen Diese Frage eines Agenturinhabers beschreibt Situation und Dilemma wohl sehr gut. Sie ist eine von... [mehr]
  • Das Selbermachen-Syndrom. Lust und Leid von Agenturinhabern

        Dieser unwiderstehliche Drang Kennen Sie den auch? Den Drang einzugreifen, es selber zu machen. Da werden Projektleiter befragt, Konzepte überarbeitet, Kunden angerufen,Headlines überarbeitet, Angebote kontrolliert, am Wochenende Präsentationen optimiert, Entscheidungen getroffen. Ganz abgesehen von der tatsächlichen... [mehr]